Sonntag, 8. Januar 2012

butter London- Mini Haul

Ich habe mir vorgenommen, nur noch Lacke der Firma Butter London aufgrund ihrer Inhaltsstoffe zu kaufen.
Sie sind zwar teuer, habe aber irgendwie auch das Bedürfnis mir nicht mehr irgendetwas auf die Nägel zu klatschen.

Laut Codecheck.info ist dieser Nagellack mehr oder weniger empfehlenswert...
Jedenfalls empfehlenswerter als andere Lacke ,Namen möchte ich hier nicht nennen.
Diese Lacke haben natürlich auch weiterhin ein zu Hause bei mir, ich werde sie auch nicht wegschmeißen, sondern nur noch in Verbindung mit der butter London Nail Foundation verwenden.

Vielleicht übertreibe ich? Im Moment fühlt sich diese Entscheidung aber richtig an ;)

Kommentare:

  1. Das ist ja interessant, ich wusste gar nicht dass Butter London Lacke für Nagellack so "gute" Inhaltsstoffe haben! Wie bist du darauf gekommen? Ich glaube, dass es schon etwas ausmacht. Nicht nur für die Nägel sondern auch bezogen auf das, was man beim lackieren so einatmet!!

    Liebe Grüße, Nathalie

    AntwortenLöschen
  2. Habe diesen Lack bei Douglas stehen sehen und dann diverse BeautyBlogs durchgeklickt :)
    Der Lack wirbt mit seinen 3-Free(Kein Formaldehyd,Tolouene und Dibutylphthalat) Inhaltsstoffen, die häufig in anderen Lacken vertreten sind und karzinogen sind.
    In anderen Lacken ist häufig Silica enthalten, welches eigentlich nicht besonders schlimm ist , "nur" wenn man es einatmet kann es Lungenkrebs auslösen und das passiert beim Lackieren zwangsläufig.

    AntwortenLöschen
  3. Ahja verstehe, das mit dem Silica wusste ich gar nicht. Werde auch mal nachschauen, ob das in meinen Lacken drin ist. Soweit ich weiß sind die Lacke von den meisten großen Firmen wie Essie, OPI schon länger 3-Free, wie das in der Drogerie ist weiß ich aber nicht.

    AntwortenLöschen
  4. Formaldehyd ist soweit ich weiß in den meisten Lacken nicht mehr enthalten.Catrice hat aber jetzt auch angefangen damit zu werben. Vielleicht ist da eine Welle losgetreten worden ;)
    Silica ist Kieselerde, deswegen bin ich mir nicht 100% sicher, wie das ist, denn im Nagellack ist sie ja nicht in ursprünglicher Form enthalten. Es kann nicht Stauben.
    Es ist nie schlecht zu wissen, was man gerade benutzt, aber auf alles kann man wohl nicht achten;)

    AntwortenLöschen
  5. Ja du hast recht, man sollte sich über Inhaltsstoffe informieren und zumindest die ganz schlimmen versuchen zu vermeiden. Super Post :)!

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Butter London, ich finde die sind mit Essie die besten Lacke überhaupt!

    Schau doch wenn du Lust hast mal auf meinem Fashion & Beauty Blog vorbei !
    Ich freue mich immer, wenn ich neue Leser dazugewinnen kann!
    Bei 100 Lesern gibt's übrigens ein großes Gewinnspiel :)
    Strange Obsessions

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte noch nie welche, hab aber schon sehr viel Positives darüber gehört. Wenn sie mir mal begegnen, werden sie bestimmt auch bei mir Einzug finden. :-)

    AntwortenLöschen